Es ist
Es ist ein wiederkehrender Zyklus Es ist ein wiederkehrender Zyklus Es ist ein wiederkehrender Zyklus Es ist ein wiederkehrender Zyklus Es ist ein wiederkehrender Zyklus Es ist ein wiederkehrender Zyklus

Es ist die Neugier.

Jus(t) ist ein modernes,
erfrischendes Geschmackserlebnis.


Es ist die Suche.

Jus(t) ist ein leichter Verjus-Sprizz, der erlesene handgemachte Produkte aus Österreich mit rein NATÜRLICHEN Zutaten zu etwas Unerwartetem vereint.

Es ist ein neuer Blick.

Jus(t) ist hergestellt mit Verjus, einem lange vergessenen, traditionsreichen Getränk, als inspirierende Erfrischung in ein neues, modernes Licht gerückt.

01


Es ist die Fügung.
Es ist die Erde.
Es ist das Verwurzelte.


Verjus ist die Grundzutat von Jus(t) — ein vollmundiger, leicht saurer Saft, der aus unreifen österreichischen Weintrauben gewonnen wird. Schon in der Antike für seine wohltuende und heilende Wirkung bekannt, wurde er bis ins Mittelalter als Würz- und Säuerungsmittel in der europäischen Kochkultur verwendet, bevor er durch die Einfuhr der Zitrusfrucht langsam in Vergessenheit geriet.

Erst in den letzten Jahren werden die zahlreichen Möglichkeiten des aromatischen Reichtums von Verjus langsam wieder entdeckt. Denn ähnlich wie beim Wein ist auch der Geschmack des Verjus geprägt von der Sorte und Qualität der verwendeten Trauben, von
der Beschaffenheit und Lage des Bodens, auf dem sie wachsen, von der Kraft der Sonne, deren Licht sie gedeihen lässt, sowie vom
Grad ihrer Reife.

Das Wachstum









 
                                      

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

02



Es ist das Bewahrte.
Es ist das Gespür.
Es ist der Kreislauf.

Ein guter, ausgewogener Verjus hängt nicht nur von der Qualität der Trauben und ihrer Verarbeitung, sondern auch vom Zeitpunkt ihrer Ernte ab. Je früher geerntet wird, desto saurer wird der Saft, je länger die Trauben reifen, desto süßlicher wird der Geschmack. Die Produktion von Verjus erfordert viel Wissen und Gespür für den richtigen Moment, das nicht zu lange Warten, das nicht zu frühe Schneiden.

Die Ernte














03


Es ist die Akribie.
Es ist das Subtile.
Es ist das Experiment.
Die Kreation

  

Jus(t) besinnt sich der vielschichtigen Qualitäten und der alten Tradition des Verjus und gibt ihm eine zeitgenössische Interpretation. Durch seine milde Säure und seinen fruchtigen Geschmack eignet er sich hervorragend für die Kreation erlesener alkoholischer Erfrischungsgetränke. Sein Aroma verleiht den Kreationen von Jus(t) ihren entscheidenden Ausdruck. Er ist zurückhaltend genug, um jede Zutat für sich sprechen, ihre Geschichte erzählen zu lassen. Und hat doch die nötige bindende Kraft, um all diese Nuancen in einen einzigartigen, erfrischenden, inspirierenden Geschmack zu vereinen.

04




 

Der Genuss

No. 1

Es ist der Moment des Innehaltens. Die neu entdeckte Essenz, die alles umschreibt. Es ist Verjus, Gin, Rosmarin und Lavendel. Eine ungeahnte Harmonie.

No. 2

Es ist der Sprung über den eigenen Schatten. Der Blick zurück, der Vertrautes neu sehen lässt. Es ist Verjus, Vodka, Basilikum und Rose. Die Entdeckung eines Zusammenspiels.

Jus(t) gibt Verjus eine neue Facette. Mit hochwertigen österreichischen Spirituosen. Mit einem Hauch botanischer Essenzen. Und mit prickelndem, herbem Soda. Es ist eine neue Erzählung in der Geschichte traditionsreicher Destillate. Es verleiht ihrem Geschmack eine ätherische Note. Es lässt alte Gefühle mit neuer Frische entdecken. Verblasste Erinnerungen in neuer Farbe erscheinen. Und gibt der Freude am Genuss ungeahnten Raum.

Melde dich für unseren Newsletter an

Diese Website verwendet Cookies. Mithilfe der Übertragung von Nutzersignalen können wir das Angebot noch näher an Ihre Bedürfnisse anpassen. Bei der Verwendung von Social-Sharing-Buttons werden Daten an die Anbieter der Social-Media-Plattformen gesendet.